Die Firma Berger Logistik investiert in E-Mobilität

Berger Logistik stattet Mitarbeiter mit E-Bikes aus in Wörgl, Tirol

Wörgl, Tirol – Das Unternehmen Berger-Logistik (www.berger-logistik.com) belohnt im Juni 2016 seine geschätzten Mitarbeiter in Wörgl mit E-Bikes und stellt zusätzlich eine passende Ladestation von bike-energy auf dem Firmengelände zur Verfügung. Berger Logistik mit Sitz am Bahnhofsplatz 1 existiert bereits seit 55 Jahren. Obwohl mit Johann Berger der Gründer dieses Erfolgsunternehmens bei einem tragischen Flugzeugabsturz 1997 ums Leben kam, wuchs die Berger Logistik stetig. Diese Erfolgsgeschichte ist nicht zuletzt den kompetenten Mitarbeitern zu verdanken, die zum Wohle der Firma täglich vollen Einsatz zeigen. Mit dieser Investition bedankt sich die Firmenspitze bei ihren Angestellten und setzt gleichzeitig neue Impulse.
Getreu dem Motto:

BESSER ANKOMMEN – BESSER BERGER

unterstützt das Transportunternehmen seine Mitarbeiter in Sachen Gesundheitsförderung.
Es wird ein Ausgleich geschaffen zwischen passiver Mobilität im Auto und aktiver Mobilität auf dem Rad.
Berger Logistik steht für ausgeklügelte Technologien – daher ist die Entscheidung für moderne E-Bikes eine logische Konsequenz.

Aber dennoch;

E-Bike-Fahren bedeutet aktives Radfahren – allerdings ohne Stillstand, denn aufgrund der höheren Durchschnittsgeschwindigkeit kann in der gleichen Zeit mehr Strecke zurückgelegt werden.

Die Mitarbeiter sind „ON THE ROAD“, genießen die Natur und betätigen sich sportlich.

Mit dieser Aktion beweist Berger Logistik einmal mehr seine Führungsqualitäten und seine Geschäftsfähigkeit.
Dieser innovative Ideenreichtum fördert nicht nur die Gesundheit der Mitarbeiter und hilft ihnen, enorme Kosten einzusparen.
Auch die Umwelt wird geschont.
Das hinter dieser „Mitarbeiter-Bescherung“ ein durchdachtes Konzept steckt, zeigt die Anschaffung einer firmeneigenen Ladestation. Den Mitarbeitern wird nicht einfach nur die Möglichkeit gegeben, ein E-Bike zu leihen; auch der Antrieb des Rades wird gewährleistet.
Obgleich fachlich gesehen bei Berger

„ALLES AUF SCHIENEN“

läuft, ist es dem Unternehmen wichtig, die Förderung nachhaltiger Mobilität zu unterstützen. Der Zusammenschluss von Berger und bike-energy zur Realisierung dieser Maßnahme ist ein großer Schritt, um die Infrastruktur für Elektromobilität enorm voranzutreiben.

Die soziale Komponente hat bei Berger Logistik einen hohen Stellenwert, denn beim Firmen-internen E-Bike-Verleih bleibt es nicht:

AUSREICHEND PLATZ & RAUM FÜR DIE RÄDER WERDEN BEREITGESTELLT

DER NEUBAU DES FIRMENSITZES BEFINDET SICH DIREKT IN BAHNHOFNÄHE MIT GUTER VERKEHRSANBINDUNG

EINE BAHNCARD WIRD KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG GESTELLT

KINDERBETREUUNG WIRD GEBOTEN

ELEKTROAUTOS KÖNNEN EBENSO AUSGELIEHEN WERDEN

Das Unternehmen macht keinen Hehl daraus, dass Radfahren auf speziellen Routen der Gesundheit förderlich ist – nun soll auch die Belegschaft davon profitieren.
Gute Ergebnisse erfordern zufriedene Mitarbeiter.
Zufriedene Mitarbeiter brauchen ein positives Klima und eine Umgebung, in der sie sich wohlfühlen.
Die Fürsorgepflicht darf also nicht bei der Belegschaft enden – dafür steht diese Aktion.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.